Betreutes Wohnen Hamburg Farmsen

Bauherr: 
fördern & wohnen AöR
Bauzeit / Planung: 
2012 Leistungsphase 1 bis 9
Standort: 
Hamburg Farmsen

Das soziale Dienstleistungszentrum „fördern & wohnen“ organisiert seinen Standort Farmsen mit einem Neubau für betreutes Wohnen und der Umnutzung denkmalgeschützter Reihenhäuser zu einer Verwaltungseinheit neu. Das dreigeschossige Wohnhaus beherbergt Einzelappartements und Wohngruppen. Eine Betreuungsgesellschaft mit öffentlichem „Treffpunkt“ ist angegliedert.

Projektherausforderung ist es, die Interessen des sozial engagierten Bauherrn mit den Bedingungen an öffentliche Förderungen und Anforderungen an funktionale Gebäudestrukturen budgetorientiert in Einklang zu bringen.

Die Gestaltung ist zurückhaltend und passt sich der umgebenden Wohnbebauung an. Die zentrale Gartenanlage mit altem Baumbestand um die sich Alt- und Neubau lagern ist städtebaulich formgebend.

Seite Versenden