Bürobau Lilienthal

Bauherr: 
Flughafen Hamburg GmbH
Bauzeit / Planung: 
2001 Leistungsphase 1 bis 5, 6,7 und 8 in Zusammenarbeit mit gmp
Standort: 
Hamburg

Das Verwaltungsgebäude befindet sich am süd-westlichen Ende des Flughafengeländes und beherbergt Teile der Verwaltung, die Räumlichkeiten der Geschäftsleitung sowie einen zentralen Konferenzbereich. In zwei Bauabschnitten konzipiert sollte der 120m lange Büroriegel als Torbau der südlichen Hauptzufahrt zum Betriebsgelände dienen.

Die Fassadengestaltung orientiert sich in der Materialität an den Terminalbauten, interpretiert diese jedoch der abweichenden Funktion folgend zu kleineren Formaten um. Lange Fensterbänder betonen dabei den Riegelcharakter des Gebäudes. Planung und Realisierung des ersten Bauabschnitts standen unter extremem Zeitdruck und wurden in insgesamt 13 Monaten bis zur schlüsselfertigen Übergabe umgesetzt.

Seite Versenden